Führerschein Klasse T

Zugmaschinen und selbstfahrende Arbeitsmaschinen

In Führerscheinklasse T können landwirtschaftliche selbstfahrende Arbeitsmaschinen geführt werden.
© BBV
Der Führerschein Klasse T ist erforderlich für Zugmaschinen mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit (bbH) von max. 60 km/h.
 
Für selbstfahrende Arbeitsmaschinen mit einer bbH von max. 40 km/h ist auch der Führerschein Klasse T notwendig.
 
Führerschein-Kurse Klasse T:
 
VoraussetzungenKosten
Mindestalter 16 Jahre bis 40 km/h oder
Grundpreis
 395,00 €
Mindestalter 18 Jahre bis 60 km/hAusbildungsfahrten a' 45 Min.:
Nachweis über Erste-Hilfe-Kurs
Normalfahrt
82,00 €
Bescheinigung über SehtestVorstellung zur Prüfung:
 
Theorie
75,00 €
 
Praxis
145,00 €
 
Zuzüglich TÜV Gebühren und digitale Lehrmittel.
Der Führerschein der Klasse T schließt den Führerschein der Klasse AM und L ein.
 
 
Termine und Anmeldung
T-Führerschein-Kurse finden in den bayerischen Schulferien statt.
 
Nächste Termine:
 
  • Pfingstferien:  21.05.-02.06.2021 ausgebucht

  • Sommerferien 1: 30.07.-12.08.2021 ausgebucht
  • Sommerferien 2 :13.08.-26.08.2021 ausgebucht
  • Sommerferien 3: 27.8.-09.09.2021 ausgebucht
Je nach Ende des Lockdowns kann es zu zeitlichen Verzögerungen der Kurse kommen.
 
Ausbildungstermin für junge Erwachsene mit Vorbesitz des Führerscheins der Klasse B:
  • 25.10.-05.11.2021

    Anmel
    deformular:
Das Anmeldeformular mit allen Infos zum Erwerb der Fahrerlaubnis Klasse T erhalten Sie hier zum Download.
 
Datenschutz: Die Hinweise zum Datenschutz erhalten Sie hier zum Download.
 
Achtung: Preis für Übernachtung 20,00 €/Nacht/DZ
 
Anzahlung:
Mit der Anmeldung wird eine Anzahlung in Höhe von 300,00 Euro fällig. Diese ist nach Erhalt der Anmeldebestätigung auf das Konto der BBV Verkehr und Technik GmbH zu überweisen. Ohne Anzahlung ist eine Teilnahme nicht möglich. Die TÜV Gebühren müssen direkt an den TÜV vor Lehrgangsbeginn überwiesen werden. Hierzu erhalten Sie eine gesonderte Rechnung vom TÜV.
 
Fristen:
Die schriftliche Anmeldung muss mindestens vier Wochen vor Lehrgangsbeginn erfolgen. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Sollte die Teilnahme wegen Überbelegung nicht möglich sein, so erhält die/der Anmeldende umgehend eine Benachrichtigung oder auf Wunsch eine Vormerkung beim nächstmöglichen Termin.
 
Diesen Artikel:
Seite weiterempfehlen Seite drucken Nach oben
Unsere Leistungen
Führerscheine Klasse T, C/CE oder D