Unternehmer im Güterverkehr

Sach- und Fachkunde

Für ein Lohnunternehmen werden einige Nachweise gefordert.
© BBV
Wenn Sie beabsichtigen, ein Transportunternehmen zu gründen, um Güter aller Art für Andere gegen Entgelt zu befördern, benötigen Sie drei Nachweise:
 
1. die persönliche Zuverlässigkeit
2. die finanzielle Leistungsfähigkeit
3. die fachliche Eignung
 
 
Die gewerbliche Beförderung von Gütern in Kraftfahrzeugen, von wenigen Ausnahmen abgesehen, unterliegt den Bestimmungen des Güterkraftverkehrsgesetzes (GüKG).
 
Den Grundstein zum dritten Nachweis können Sie bei uns setzen. Wir bieten einen Vorbereitungslehrgang an, der auf die Prüfung bei der IHK zugeschnitten ist. Die Dauer dieses Lehrganges beträgt 5 Tage.
 
Nächster Termin:    07. bis 11. Januar 2019 im Landhotel Gary in Wolframs-Eschenbach
 
Kosten: 750,00 € zzgl. Lehrmittel bzw. 700,00 € für BBV-Mitglieder zzgl. Lehrmittel
 
Anmeldung:  Das Anmeldeformular finden Sie hier zum Download.
 
Datenschutz: Die Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier zum Download.
Diesen Artikel:
Seite weiterempfehlen Seite drucken Nach oben
Unsere Leistungen